Skip to content

Individuelle Compliance-Workflows digital managen

iManSys, die professionelle HSQE Compliance-Management-Software der domeba distribution GmbH, bildet nun auch umfangreiche Compliance-Prozesse ab – dank des neuen, innovativen Softwaremoduls Workflowmanagement.

Erstellen – Prüfen – Freigeben

„Mit unserer Workflowmanagement-Lösung organisiert iManSys Prozesse, die die Compliance im Unternehmen sicherstellen. Der Vorteil der Software ist, dass jeder einzelne Prozessschritt des Workflows an frei definierbare Berechtigungen gekoppelt wird. Das ist ein echter Mehrwert“, erklärt Florian Klautke, Innovationsmanager und Consultant des Chemnitzer Unternehmens. Damit stehe ein digitaler Freigabe-Workflow zur Verfügung. „Sind Mitarbeiter für gesonderte Prozessschritte allein oder gemeinsam verantwortlich, können sie diese Schritte kinderleicht prüfen und freigeben. Sie erreichen das Compliance-Ziel zusammen – Hand in Hand und ohne Unterbrechung.“

Individuelle Anpassungen im Rahmen des Customizings

iManSys-Kunden erhalten mit dem Softwaremodul einen Standard-Workflow. Im Rahmen des Customizings werden die abzubildenden Prozesse je nach Bedarf individuell angepasst. „Grundsätzlich lässt sich jeder beliebige iManSys-Prozess im Workflowmanagement darstellen“, erläutert Florian Klautke weiter. Dabei könne es sich beispielsweise um die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung, das Anlegen eines Verbandbucheintrages, die Freigabe eines Gefahrstoffes oder die Erstellung von Unterweisungen handeln. „Darüber hinaus lassen sich beliebige softwarefremde Prozesse integrieren: iManSys beweise auch bei diesen Funktionen vollste Flexibilität.“ Ein Limit an Prozessschritten sei nicht vorgesehen.

Infografik iManSys Softwaremodul Workflowmanagement

Einfache Steuerung über Widgets

Anstehende Aufgaben werden allen Prozessbeteiligten über ein separates Widget auf ihren persönlichen Nutzeroberflächen (Dashboards) übersichtlich angezeigt. Über ein zweites Widget lassen sich Workflows von Benutzern initiieren, sofern sie berechtigt sind, einen Prozess in Gang zu setzen. Auf diese Art und Weise behalten die Nutzer stets den vollständigen Überblick über ihre Aufgaben.

Sie haben Fragen?
Schreiben Sie uns jetzt.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on telegram

Unser Newsletter

Wir informieren Sie monatlich über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Arbeitsschutz, Gesundheitsmanagement, Qualität und Personal.

Ansprechpartner

Dr. Valentin Belentschikow
Leiter Marketing / Unternehmenskommunikation
marketing@domeba.de
+49 (0) 371 4002080

Ähnliche Beiträge