Posted by on 20. Februar 2015

BPM 2015 Veranstaltung Vortrag

Die Prozesse eines Unternehmens sind einer stetigen Veränderung und Optimierung unterlegen. Der Erfolg eines ganzheitlichen Prozessmanagements beruht darauf, dass die Mitarbeiter über die für sie relevanten Änderungen informiert und auf dem aktuellen Stand sind. In Audits zeigt sich jedoch häufig, dass dies nicht immer der Fall ist.

Im Rahmen eines Fachvortrages beim bpm-PRAXIS-Kongress 2015 in Hannover zeigte Matthias Domes, Geschäftsführer der domeba, wie Prozesse und Dokumente durch die Integration der Softwaresysteme iManSys und sycat systematisch elektronisch geschult werden können. Durch das Zusammenspiel beider Softwarelösungen lassen sich der Informationsfluss sicherstellen und die Auditergebnisse verbessern.

Die integrative Lösung wurde bei den Besuchern der Veranstaltung mit großem Interesse aufgenommen. In lebhaften Dialogen und anregenden Gesprächen wurde über das Zusammenwirken von Elektronischer Unterweisung und BPM diskutiert. Wertvolle Synergien, wie die Verbesserung der Qualität und die Unterstützung des Changemanagements machen die Integration von iManSys zu einem attraktiven Projektvorhaben für viele Teilnehmer.

Hier finden Sie ein Video-Statement von Matthias Domes zur Kooperation mit sycat und den Vorteilen der gemeinsamen Lösung:

Möchten auch Sie mehr zur Verknüpfung Elektronischer Unterweisungen und BPM erfahren? Wir sind gern für Sie da und beantworten Ihre Fragen per Telefon unter +49 (0)371 400 2080 oder via E-Mail:

Jetzt kontaktieren!

Bitte aktivieren Sie Javascript, um alle Inhalte sehen zu können.
Vorschriften & Pflichten
Unterweisen & Schulen
Skills & Kompetenzen
Arbeitsmedizin & Vorsorge
Risiken & Gefährdungen
Motivation & Vernetzung
Dokumente & Daten