Posted by on 7. Juli 2009

Gefahrstoffe Sicherheitsdatenblätter GHS-Verordnung Globally Harmonised SystemEigens für die Umsetzung der neuen GHS-Verordnung (Globally Harmonised System), die seit dem 20. Januar 2009 in Kraft ist, bietet domeba eine Unterweisung an, mit der die zuständigen Mitarbeiter informiert und bei der Umsetzung unterstützt werden können.

Mitarbeiter, die Umgang mit Gefahrstoffen haben und Sicherheitsdatenblätter lesen oder bearbeiten müssen, werden durch die Unterweisung umgehend mit der neuen Systematik vertraut gemacht.

Die europäische Verordnung, mit der die weltweite Harmonisierung der Gefahrenkommunikation von chemischen Produkten vorangetrieben wird, ist geltendes Recht und in den kommenden Jahren umzusetzen. Augenfällig ist die Veränderung bei den Gefahrensymbolen – statt der gewohnten orangefarbenen quadratischen Piktogramme werden wir künftig, in Angleichung an die Gefahrensymbole beim Gefahrguttransport, eine Raute mit rotem Rand vorfinden, und die Piktogramme erscheinen schwarz auf weißem Untergrund.

Weitere gewichtige Veränderungen finden sich bei den Gefahren- und Sicherheitshinweisen, den bekannten R+S-Sätzen. Diese werden künftig als H- (Hazard Statement) und P- (Precautionary Statement) Hinweise erscheinen, und auch die bekannten Zahlencodes werden durch eine neue Systematik ersetzt.

Das Unterweisungsmodul „GHS-Verordnung“ vermittelt die notwendigen Informationen, so dass der sicherheitsgerechte und vorschriftsmäßige Umgang mit den Gefahrstoffen auch künftig gewährleistet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript, um alle Inhalte sehen zu können.
Vorschriften & Pflichten
Unterweisen & Schulen
Skills & Kompetenzen
Arbeitsmedizin & Vorsorge
Risiken & Gefährdungen
Motivation & Vernetzung
Dokumente & Daten