Skip to content

Webinar: Organisation Arbeitsmedizinischer Vorsorgen – So geht’s digital

29. Juni 2023 | 10:00 Uhr (ca. 40 Minuten)

Vorsorgeplanung, Terminverwaltung, Dokumentation

Um die Gesundheit aller Beschäftigten zu gewährleisten, kommt es vor allem auf regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen an. Hierfür müssen neben Pflicht- auch Angebots- und Wunschvorsorgen organisiert werden. Ziel dabei ist es, die Terminverwaltung und Fristenüberwachung möglichst effektiv zu gestalten, um unnötigen Aufwand und Doppeluntersuchungen zu vermeiden.

In unserem kostenfreien Webinar am 29. Juni zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der Software-Welt „Arbeitsmedizin & Vorsorge“ von iManSys die gesamte Vorsorgeorganisation schnell und einfach lösen.

Webinar Vorsorgen digital organisieren

Sie können nicht am Webinar teilnehmen?

Kein Problem! Melden Sie sich trotzdem an, um im Nachgang die Aufzeichnung des Webinars sowie weitere Informationsmaterialien per E-Mail zu erhalten.

Diese Themen erwarten Sie:

Anlegen von Vorsorgeterminen

Terminvergabe und Fristenüberwachung

Dokumentation von Vorsorgen

Gesundheitsmanagement mit iManSys

Anlegen von Vorsorgeterminen

Terminvergabe und Fristenüberwachung

Dokumentation von Vorsorgen

Gesundheitsmanagement mit iManSys

Die digitale Vorsorgekartei und was sie können sollte

Mit Hilfe einer digitalen Vorsorgekartei stellen Sie den Gesundheitsschutz Ihrer Beschäftigten sicher und reduzieren gleichzeitig den Aufwand für alle Beteiligten. Damit die Arbeitsmedizinische Vorsorge reibungslos funktioniert, sollten Software-Lösungen einige grundlegende Anforderungen erfüllen:

  • Einrichtung eines unternehmensspezifischen Rollen- und Rechtekonzepts zur Festlegung der Verantwortlichkeiten
  • Anlegen und Zuweisen von Pflicht-, Angebots- und Wunschvorsorgen sowie Einstellungs- und Eignungsuntersuchungen
  • Kommunikation von Vorsorgeangeboten an Mitarbeitergruppen mit Benachrichtigungsfunktion
  • Terminverwaltung mit Fristenüberwachung für ein effektives Zeitmanagement bei der Vorsorgeorganisation
  • Dokumentation aller Vorsorgen ohne Erfassung von Gesundheitsdaten mit Vorsorgeübersicht
  • Koordination von anschließenden Maßnahmen sowie Zusatz- bzw. Folgeterminen

Vorteile der digitalen Vorsorgeorganisation mit iManSys

  • effiziente Organisation und Dokumentation aller Vorsorgen
  • übersichtliche Verwaltung aller Termine und Prozessschritte
  • vollständiges Reporting ohne Erfassung von Gesundheitsdaten
  • effektives Terminmanagement durch Selbstbestimmung der Mitarbeitenden
  • bedarfsorientierte Planung zur Vermeidung von Doppeluntersuchungen
  • umfassende Qualitätssicherung bei gleichzeitiger Kosteneinsparung
iManSys Dashboard

Es begrüßt Sie:

Maximilian Adam

Maximilian Adam

Account Manager
der domeba distribution GmbH

Arbeitsmedizin und Vorsorge: Vorsorgeübersicht

Digitaler Arbeitsschutz mit iManSys

über 0
Jahre Erfahrung
über 0 Mio.
Anwender
in 0
Sprachen verfügbar
über 0
Prozent Mitarbeiterakzeptanz
über 0
eigene Unterweisungen

DEKRA-zertifiziert

für ISO-Standards

iManSys – zertifiziert und ausgezeichnet

iManSys ist zertifiziert für die normenspezifische Konformität mit HSQE-Anforderungen. Die Konformitätsprüfung von iManSys durch die DEKRA gilt für folgende Standards:

DIN EN ISO 14001:2015

DIN EN ISO 14001:2018: Umweltmanagement

DIN EN ISO/IEC 27001:2017

DIN EN ISO/IEC 27001:2017: Informationssicherheit

DIN ISO 45001:2018

DIN ISO 45001:2018: Arbeits- und Gesundheitsmanagement

DIN EN ISO 50001:2018

DIN EN ISO 50001:2018: Energiemanagement

DIN EN ISO 9001:2015

DIN EN ISO 9001:2015: Qualitätsmanagement

Über 20 Jahre Erfahrung mit zahlreichen Referenzen

Logo Kunde Atlas Schuhe
Logo Kunde Bauer
Logo Kunde Coca-Cola
Logo Kunde Concordia Versicherungen
Logo Kunde Cyberport
Logo Kunde Danish Crown
Logo DRK Kliniken Berlin
Logo Kunde EA
Logo Kunde P&G
Logo Kunde Unilever
Logo Kunde Wilo
Logo Kunde Zoo Berlin

Jetzt kostenfrei anmelden

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link zum Webinar und Ihren persönlichen Zugangsdaten. Eine kurze Erinnerungs-E-Mail folgt zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn und auch noch mal direkt vor dem Termin.

Sie können nicht am Webinar teilnehmen? Melden Sie sich trotzdem an, um im Nachgang die Aufzeichnung des Webinars per E-Mail zu erhalten.